Neu im Buchregal: 2. Quartal 2015

Es sind schon wieder drei Monate vergangen. Die Zeit vergeht immer so schnell, nicht wahr? Ich habe in diesem Quartal jedenfalls auch wieder einige Neuzugänge bekommen.

Zeitrausch: Spiel der Zukunft – Kim Kestner
Es soll die phänomenalste Fernsehshow werden, die es je gegeben hat: Die Linearität der Zeit wird aufgehoben, Menschen werden quer durch die Jahrhunderte geschickt und vor Herausforderungen gestellt, die im Falle eines Scheiterns ganze Generationen auslöschen können. So etwas hat es noch nie gegeben. Noch nie. Außer für Alison. Als man sie am 31. August 2015 für die erste Staffel ins 25. Jahrhundert holt, ist sie bereits vorbereitet. Sie hat dieses Spiel schon einmal gespielt, sie kennt seine Regeln, sie kennt ihre Zukunft. Und sie weiß, dass sie Kay wiedertreffen wird – einen jüngeren Kay, der sie noch nie zuvor gesehen hat. Doch auch sie weiß nicht alles…

Außerdem habe ich mal wieder mal Bücher auf vorablesen gewonnen:

Wenn Ozeane weinen – Ben Bennett
Die Liebe ist ein unwiderstehlicher Sog.
Das lernt Amber Wood als kleines Mädchen, als sie mit ihrer Mutter in das gläserne Haus am Pazifik zieht. Vom ersten Tag an hat sie nur Augen für Taylor, den Sohn der Familie Teagarden. Als dieser bei einem Bootsunfall von der rätselhaften Mandy gerettet wird, beginnt eine so geheimnisvolle wie magische Dreiecks-Liebesgeschichte. Und eine Reise, die sich über drei Kontinente, drei Weltmeere und mehr als drei Jahrzehnte erstreckt. Erst am westlichsten Punkt der Alten Welt gibt der Ozean das tragische Geheimnis preis, das Amber und Taylor seit ihren Kindheitstagen miteinander verbindet … Eine Saga über die große Liebe, unerfüllte Sehnsucht und ewige Freundschaft – so groß wie der Ozean, dessen Geheimnisse bis heute verschlossen für uns alle in dunkler Tiefe liegen …

Different Boys (Folge 1) – Norman Stark
Colin und Tom feiern im Kabuff ihren 29. Geburtstag. Als plötzlich der Strom ausfällt, erlebt Colin eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung, die für reichlich Ärger sorgt. Für Tom beginnt das neue Lebensjahr mit einer bitteren Enttäuschung: Sascha serviert ihn nach der ersten gemeinsamen Nacht eiskalt ab. Und dann fährt ihn auch noch ein durchgeknallter Fahrradfahrer über den Haufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s